franz

Programm für’s Bierzelt 2018

Ein Sommer ohne Bierzelt in Otting? Undenkbar! Auch dieses Jahr gibt es an der Holzhauser Straße wieder Musik, Hendl und Politik.
Ohne lange Umschweife, hier der Gesamtflyer für die Ottinger Bierzelttage. Für weitere Infos zu einen einzelnen Tagen könnt ihr euch auf der rechten Seite durch die einzelnen Tage klicken.

Bierzelt 2018 Programm

D-Juniorinnen gewinnen ihr erstes Spiel mit 3:0

Ottings D-Juniorinnen gewannen trotz vieler Ausfälle ihr erstes Spiel beim TSV Palling mit 3:0. In  einer schwachen ersten Halbzeit  hatte Hanna Zehentner die beste Chance die DJK in Führung zu bringen, scheiterte aber an der Pallinger Torfrau. Die Ottinger Defensive um die starke Libera Sonja Mühlbacher stand sicher und ließ keine echte Torchance zu. Nach Seitenwechsel fand die neu formierte Mannschaft immer besser ins Spiel ging bereits drei Minten nach Seitenwechsel in Führung. Hanna Zehentner drang in den gegnerischen Strafraum ein und wurde dort zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Sonja Mühlbacher sicher zum 1:0. Nur kurz darauf fiel bereits das 2:0. Nach einer Ecke von Kapitän Chiara Maierhofer stand Neuzugang Leonie Haslberger in der Mitte goldrichtig und schob aus fünf Metern ein. Die DJK hatte die Partie jetzt gut im Griff, die beiden Abwehrspielerinnen Lea Gaßner und Lena Wagner machten einen richtig guten Job und was dann noch aufs Tor kam war eine sichere Beute von Keeper Sarah Spiegelsberger.  Den Schlusspunkt unter einen verdienten Sieg setzte Chiara Maierhofer mit einen tollen Solo zum 3:0. ToM

DJK Otting – TSV Traunwalchen 2

DJK Otting – TSV Traunwalchen 2           3:0

Fünfter Sieg in Folge, erneut zu Null gespielt und weiter an der Tabellenspitze. Für die Mannschaft des neuen Trainers Bernd Vetter läuft es weiter rund. Allerdings stellt die DJK ihre Fans weiter Woche für Woche auf eine Geduldsprobe, denn erneut drehten die Gastgeber erst nach der Pause auf.

Die ersten 45 Minuten waren für die knapp 100 Zuschauer wenig attraktiv. Die Heimmannschaft agiert behäbig, vieles blieb zunächst Stückwerk. Die wenigen Chancen wie die von Hannes Maierhofer oder dem wuchtigen Kopfball von Maxi Rohlik parierte TSV Schlussmann Michael Huber exzellent. Der Gast versuchte es überwiegend mit weiten Bällen auf Stoßstürmer Stephan Hacker, doch der war gut abgeschirmt von der sehr sicheren Ottinger Abwehr.

Nach der Pause ging es dann endlich richtig los. Keine fünf Minuten waren gespielt, als Schiedsrichter Lukas Biermaiernach nach einem Foul an Hannes Maierhofer auf Strafstoß entschied. Manu Gabler tritt an und scheitert am besten Traunwalchener, und auch der Nachschuss trifft nur den Pfosten. Doch die DJK legte nach und erspielte sich Chance um Chance und so fielen die Tore dann zwangsläufig. Flanke Maierhofer und Kopfball Thomas Mayer bricht den Bann zum 1:0. Dann legte Stürmer Maierhofer selbst nach und erzielt das sehenswerte 2:0. Und der Ottinger hatte noch nicht genug. Einen weiten Ball von Maxi Rohlik nimmt er geschickt an und vollendet aus 12 Metern zum 3:0. Drei Tore innerhalb von zehn Minuten machten nach einer Stunde alles klar.  Danach steckten die Gäste sichtbar auf und die auch konditionell stärkeren Gastgeber bestimmten das Spiel nach Belieben. Allerdings ging man sehr schlampig mit den Möglichkeiten um und so fiel kein weiterer Treffer mehr.

In den nächsten Wochen trifft man auf Laufen 2, Palling und Kirchanschöring 3, alles Mannschaften aus der Spitzengruppe. Dann werden mit Sicherheit zwei gute Halbzeiten notwendig sein, wenn man auch im Winter noch den Platz an der Sonne genießen will.                   ToM

DJK Otting – DJK Kammer

DJK Otting – DJK Kammer 4:0

Der Gastgeber behauptete mit dem klaren 4:0 Sieg vom Sonntag die Tabellenspitze der A-Klasse 6. Die 250 Zuschauer sahen dabei zwei grundverschiedene Halbzeiten.  Die erste Hälfte war ein typisches Derby – kampfbetont und oft hektisch. Hier fehlte der jungen Ottinger Mannschaft, bei der drei A-Jugendliche in der Startformation standen, noch ein wenig die Ruhe und Übersicht. Zudem machte sich das verletzungsbedingte Fehlen von Peter Frisch und Stefan Kriegenhofer deutlich bemerkbar.

In den ersten 45 Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich nicht, kamen allerdings auch nur selten gefährlich vor das Tor des Anderen. Die beste Gelegenheiten hatte dabei der Gast. So traf Christoph Jäger nur den Pfosten, nachdem die Ottinger Defensive kurz den Überblick verloren hatte.  Einen Freistoß von Martin Hobmaier parierte Ottings Keeper mit einer Glanztat.

Die zweite Hälfte war dann ganz nach dem Geschmack der Ottinger Fans. Bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff setzt Manuel Gabler Hannes Maierhofer mit einem schönen Pass in Szene. Der Ottinger Stürmer ist schneller als sein Bewacher und schiebt den Ball aus 11 Metern am Torwart vorbei ins lange Eck.  Jetzt spielten nur noch die Gastgeber.  In der 58. Minute passt erneut der bärenstarke Manu Gabler zu Hannes Maierhofer. Kammers Abwehr kann den schnellen Stürmer zwar noch zur Seite abdrängen, seinen Pass zur Mitte aber nicht verhindern. Dort steht der 18 jährige Stürmer Franz Kriegenhofer goldrichtig und verwandelt aus kurzer Entfernung zum 2:0.  Der Gast bemühte sich um den Anschluss, wurde aber hauptsächlich bei Standards gefährlich. Otting stand aber sicher und legte am Ende noch zwei Treffer drauf.  In der 86. Minute krönte Manu Gabler seine Leistung als er nach einem Solo durch die gesamte Gästehälfte vor Kammers Schlussmann Georg Huber die Ruhe bewahrt  und zum 3:0 einschiebt. Kurz vor Schluss flankte dann Thomas Mayer von der für ihn ungewohnten rechten Seite genau vors Tor. Dort köpft der eingewechselte Markus Baumgartner zum 4:0 Endstand ein. Damit bleibt die DJK Otting auch im achten Spiel weiter ungeschlagen und ist unter dem neuen Trainer Bernd Vetter weiter auf einem guten Weg.  Schiedsrichter Johann Wichtelhuber hatte die Partie stets gut im Griff.                                                ToM

DJK Otting – TuS Traunreut 2

DJK Otting – TuS Traunreut 2     4:2

Die DJK bleibt unter in der A-Klasse weiterhin ungeschlagen und hält nach dem verdienten Sieg gegen die Traunreuter Kreisliga Reserve weiterhin Anschluss an die Tabellenspitze.

Dabei sah es lange nicht nach einem Sieg aus, erst in der Schlussphase drehte der Gastgeber das Spiel. „Das habe wir gerade noch einmal umgebogen“ – so denn auch das Fazit von Abteilungsleiter Martin Dandl. Trainer Bernd Vetter vertraut weiterhin auf Mischung aus gestandenen Kräften wie dem zurück gekehrten Andi Bösch und dem starken Verteidiger Michael Dandl und jungen Spielern die noch in der A-Jugend spielberechtigt sind.

An diesem Sonntag kam Ottings Elf aber nur schwer in Tritt. Die Gäste nutzten gleich ihre erste Chance zur Führung. Einen Kopfball des langen Robert Kubica kann Torwart Frisch gerade noch abwehren doch Tobias Klein stochert den Ball aus kurzer Entfernung ins Netz.(16. Minute). Otting dominierte aber das Spiel, doch mit dem starken Wind im Rücken landeten viele lange Pässe im Aus. Nach einer halben Stunde dann der Ausgleich, Thomas Schwaiger passte scharf und flach zur Mitte und dort hämmert Hannes Maierhofer den Ball direkt an die Unterkante der Latte und schließlich ins Tor. Trotz klarem Chancenplus gelang aber kein weiterer Treffer.

Nach der Pause das gleich Bild wie in Hälfte eins. Mit dem ersten Torschuss erzielte Ralph Gottschall in der 53. Minute die Führung für den TuS.  Gegen den Wind und den tiefstehenden Gegner tat sich die DJK jetzt sehr schwer. Die Ottinger Fans sahen kaum eigene Chancen und gelegentliche Konter der Gäste, die mit Kenan Can ihren auffälligsten Spieler hatten.  Doch aber  der 75. Minute drehte die DJK richtig auf.  Zunächst entwischte Hannes Maierhofer der gegnerischen Abwehr und erzielte mit einem Solo den Ausgleich.  Nur 90 Sekunden später fasste sich Andi Bösch ein Herz und zog aus 25 Metern ab. Der Ball passte genau zur umjubelten 3:2 Führung. Gegen die nun offensiveren Gäste nutzte Stefan Kriegenhofer die Vorarbeit von Maierhofer und Bösch zum 4:2 Endstand.             ToM

 

Bilder vom Spiel SV Saaldorf I – DJK I

SV Saaldorf I - DJK IUm die neue Seite ein bisschen mit Leben zu füllen, gibt’s ab jetzt mehr oder weniger regelmäßig neue Bildserien.

Den Anfang macht die Erste Herrenmannschaft mit ihrem Spiel gegen den SV Saaldorf.

Die Bilder findet ihr hier oder unter Verein/Bildergalerie.

Jahreshauptversammlung 2013

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag den 15.03.2013 im Gasthaus Oberwirt in Otting statt.

Beginn ist um 20.00 Uhr.

Liebe Vereinsmitglieder!

Die neue Homepage ist online!