Fußball Herren

Bericht vom Trainingslager in Pastrengo

Nach einer kurzen Wartezeit ist jetzt der Rückblick auf das Trainingslager in Pastrengo verfügbar. Wer also genauer über das Wetter, die Ereignisse und die Sumpfbiber in Italien Bescheid wissen möchte, klickt sich durch über Fußball – Herren – Trainingslager Pastrengo 2016.

So läufts im Trainingslager – die Eindrücke aus Pastrengo *Update*

Einen guten halben Tag haben wir hier in Italien jetzt schon verbracht und die erste Trainingseinheit ist auch schon rum. Zeit also für die ersten Eindrücke.

Nach einer problemlosen Anreise und einem sättigenden Mittagessen hat sich der komplette Tross gegen 13.15 Uhr in Richtung Pescantina bewegt. Das nasskalte Wetter hat die lokale Sportanlage in Pastrengo unbespielbar werden lassen und so müssen wir auf den Kunstrasen im angesprochenen Pescantina ausweichen.
Dieser Platz wird uns vorraussichtlich auch für die kommenden Einheiten Morgen und am Wochenende als Ausweichplatz dienen.
Nach der ersten Einheit haben sich in der Hotelbar schon mehrere Schafkopfpartien zusammengefunden um die Wartezeit aufs Abendessen um 19.00 Uhr zu überbrücken.

So weit aus Italien. Die Bilder zeigen die nähere Umgebung vom Hotel und die Aussicht. Weiteres gibts Morgen.
P1000921P1000922

 

*** Update vom Freitag den 04.03.2016 ***

Und schon ist der Freitag auch erledigt.
Eine schlechte Nachricht vornweg: Leider musste unser Winterneuzugang Vladi, der schon grippegeschwächt angereist war, nach einer Nacht mit Fieber und Schüttelfrost heute krank abreisen.
Gute Besserung von uns Allen auf diesem Weg Vladi!
Dann die gute Nachricht: Das Wetter hat sich heute von seiner guten Seite gezeigt. Vormittags war’s sonnig, Nachmittags leicht bedeckt. Beide Einheiten konnten also im Trockenen bei ungefähr 10°C auf dem Kunstrasen in Pescantina abgehalten werden.
Gestern Nacht ist auch unser morgiger Testspielgegner, der TSV Öttingen, hier im Hotel angekommen. Schön hier bayerische Gesellschaft zu haben.
Bis Morgen!
P1000928P1000931P1000953P1000937

 

*** Update vom Samstag den 05.03.2016 ***

Die Wettervorhersage sollte recht behalten. Der heutige Tag hat uns teils starken Wind und ab dem späten Mittag auch Regen gebracht. Für uns ist das aber wenig tragisch. Mit dem Gegner TSV Öttingen konnte man sich darauf einigen das Testspiel von 18.00 Uhr auf 11.00 Uhr vorzuverlegen. Beide Mannschaften wollen heute Abend das Spitzenspiel der ersten Liga nicht verpassen. Dadurch fielen für uns beide Einheiten auf den Vormittag. Training um 9.00 Uhr und Testspiel um 11.00 Uhr. Wie gewünscht hat sich der Regen bis zum Schlusspfiff geduldet. So passt das!
Der Nachmittag steht jetzt zur freien Verfügung und später geht es dann nach Bardolino zum Fußballgucken und Pizzaessen.
Zum Testspiel: Nach 1:0 Rückstand konnten wir durch Tore von Andi Sommer (Handelfmeter) und Hannes Eder das Spiel noch drehen. Insgesamt lief das Spiel beider Mannschaften aber unter dem Motto „Fußball arbeiten statt spielen“.
P1000964P1000965

 

*** Update vom Sonnntag den 06.03.2016 ***

Das war’s! Nach einer letzten Einheit auf dem Kunstrasen in Pescantina haben wir uns direkt vom Trainingsplatz auf den Heimweg gemacht. Die Trainingseinheit hatte nach dem teils feuchtfröhlichen gestrigen Mannschaftsabend in Bardolino nochmal einen angenehmen Zug.
Wegen verschiedener Vorlieben bezüglich der Essensauswahl hat sich unser Korso dann nach dem Brenner aufgeteilt. Insgesamt sind dann aber wieder alle Fahrzeuge zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr in Otting angekommen.

Dolce Vita in Italien – für die Herren gehts ins Trainingslager an den Gardasee

Zwei Jahre sind vergangen seit sich die beiden Herrenmannschaften am Gardasee auf die damalige Aufstiegssaison 2013/14 vorbereitet haben.
Um an diese Erfolgsgeschichte anzuknüpfen, werden sich die Herren auch in diesem Jahr wieder in einem Trainingslager auf die anstehende Rückrunde vorbereiten.
Insgesamt 26 Teilnehmer, aufgeteilt auf 24 Spieler und zwei Betreuer, treten am kommenden Donnerstag den 3. März die Reise ins italienische Pastrengo an.

Pastrengo liegt zwischen dem südöstlichen Ufer des Gardasees und der Stadt Verona in der Region von Venetien.


Größere Karte anzeigen

Als Unterkunft dient uns das Hotel La Carica im Zentrum von Pastrengo.

Während unseres Aufenthalts von Donnerstag bis Sonntag stehen mehrere Trainingseinheiten auf Echt- und Kunstrasen auf dem Programm.
Zusätzlich hat uns der Anbieter ein Testspiel organisiert.
Sollten es die Umstände zulassen und Internet und WLAN zuverlässig verfügbar sein, gibt es schon während dem Trainingslager Fotos und Statusmeldungen.

Neues Gewand für die B-Jugend der DJK Otting 2015/16

Unsere B-Jugend bedankt sich beim Burschen-und Jugendförderverein Otting für die neuen Trikots.
Dieses Bild ist entstanden beim Spiel in Scheffau am vergangenen Wochenende welches mit 8 – 0 gewonnen wurde.

b-jugend_2015-2016_klein

Nach nur 5 Punktspielen (etliche Absagen und ein Spiel gegen 2er Mannschaften die außer Wertung
mitspielen) steht unsere B-Jugend momentan auf den 4. Tabellenplatz. Dabei haben sie 3 Siege und 2 Unentschieden bei einem Torverhältnis von 20 – 8 Toren eingefahren und stehen im engen Kontakt zur Tabellenspitze. Unsere B-Jugend die hauptsächlich aus dem jüngeren Jahrgang besteht spielt eine starke Saison.

Spielberichte der Herren auch in dieser Saison

Auch wenn die bisherigen Ergebnisse einen nicht dazu verleiten sich freiwillig mit dem Saisonstart 2015/16 zu beschäftigen, starten wir trotzdem wieder eine Sammlung der Pressespielberichte.
Die Spielberichte der bereits gelaufenen Spieltage findet ihr unter Fußball – Herren – Spielberichte Saison 2015/16. Hier werden sich auch die kommenden Berichte in hoffentlich vollständiger Anzahl ansammeln.

Spielgruppeneinteilung für die Saison 2015/2016 **Update**

Der aufmerksame Sportteilleser wird sie am Wochenanfang schon in der jeweiligen Heimatzeitung bemerkt haben: die Spielgruppeneinteilung der Herren für die Saison 2015/2016 wurde veröffentlicht.

Die erste Mannschaft bleibt unverändert in der KK Gruppe 4. Durch den Aufstieg von Saaldorf und Kay und den Abstieg von Waging, Ruhpolding und Weildorf hat sich in der KK4 aber trotzdem einiges verändert.
Die Reserve ist durch ihren Aufstieg nun Bestandteil der B-Klasse Gruppe 7. Bis auf Mitaufsteiger Anger warten dort nur Mannschaften die man schon länger nicht mehr auf dem Fußballplatz getroffen hat.

Besonders erfreulich an der neuen Spielgruppeneinteilung ist außerdem, dass insgesamt sieben Vereine in beiden Spielgruppen vertreten sind. Das heißt, die Erste und die Zweite können sich auf sechs gemeinsame Auswärtsspiele freuen.
Hier die vorläufigen und, sollte kein Verein Widerspruch einlegen, endgültige Gruppeneinteilungen:
(Die fettgedruckten Vereine sind in beiden Gruppen vertreten)

KK Gruppe 4 B-Klasse Gruppe 7
SC Anger (A) SV Laufen 2 (A)
ASV Grassau TSV Siegsdorf 2
SV Kirchanschöring 2 SC Inzell 2
TSV Berchtesgaden SC Weißbach
SC Inzell FC Ramsau
TSV Traunwalchen TSV Berchtesgaden 2
SV Laufen SV Oberteisendorf 2
TSV Fridolfing DJK Weildorf 2
FC Bischofswiesen BSC Surheim 2
BSC Surheim TSV Fridolfing 2
DJK Otting SC Anger 2 (N)
TSV Tittmoning (N) DJK Otting 2 (N)
SC Vachendorf (N)  
ASV Piding (N)

 
**Update** am 08.07.2015
 
Mittlerweile sind auch die Spielpaarungen vom BFV bekannt gegeben worden. Unsere Herrenmannschaften starten wie folgt in die Saison 2015/16:
 
1. Spieltag
Samstag 15.08.2015, 15:00 Uhr SC Inzell I – DJK Otting I
Samstag 15.08.2015, 16:45 Uhr SC Inzell II – DJK Otting II
 
2. Spieltag
Sonntag 23.08.2015, 15:00 Uhr DJK Otting I – ASV Piding I
DJK Otting II spielfrei
 
3. Spieltag
Samstag 29.08.2015 15:00 Uhr ASV Grassau I – DJK Otting I
Sonntag 30.08.2015 13:15 Uhr SV Oberteisendorf II – DJK Otting II

Danke Sepp, Andi und Michi!

Mit dem letzten Spieltag vor wenigen Wochen hat die Saison 2014/2015 ihren mehr oder weniger zufrieden stellenden Abschluss gefunden.
Gleichzeitig haben sich mit diesem letzten Spieltag auch drei absolute Vorzeigekicker unserer DJK aus dem aktiven Herrenbereich verabschiedet.
Trotz oder gerade wegen ihres minimal fortgeschrittenen Alters haben Sepp Frisch, Andi Bösch und Michi Dandl mit ihrem Einsatz, ihrem Ehrgeiz, ihrer Kampfstärke und ihrem vorbildlichen Charakter bis zuletzt eine Führungsrolle im Ottinger Herrenbereich übernommen.
In den ganzen Jahren ihrer Vereinszugehörigkeit haben es Sepp und Michi so auf je 450 und Andi auf 400 Einsätze im Ottinger Trikot geschafft.

Im Namen der Herrenmannschaften und auch im Namen des Vereins,
danke Sepp, Andi und Michi für insgesamt über 1300 Einsätze im Herrenbereich!

Sepp Frisch, Vorstand Georg Steinmaßl und Abteilungsleiter Martin Dandl

Sepp Frisch, Vorstand Georg Steinmaßl und Abteilungsleiter Martin Dandl

Abteilungsleiter Martin Dandl, Andi Bösch und Vorstand Georg Steinmaßl

Abteilungsleiter Martin Dandl, Andi Bösch und Vorstand Georg Steinmaßl

Michi Dandl, Vorstand Georg Steinmaßl und Abteilungsleiter Martin Dandl

Michi Dandl, Vorstand Georg Steinmaßl und Abteilungsleiter Martin Dandl

Man sieht sich auf dem Fußballplatz!

Gelebte Integration bei unserer DJK

Seit Beginn der Rückrunde haben ein Asylbewerber aus Gambia und neun Asylbewerber aus dem Senegal am Trainingsbetrieb der Ottinger Herrenmannschaft teilgenommen.
Kräftige Unterstützung haben die Asylbewerber und die DJK aus Otting dabei von der benachbarten Wonneberger Dorfgemeinschaft erhalten. Die Leonharder sortgen mit einem Fahrdienst und mit Dolmetschertätigkeiten dafür, dass die in Wonneberg untergebrachten Senegalesen das Training in Otting regelmäßig besuchen konnten.
Um den drei bereits spielberechtigten Asylbewerbern aus dem Senegal eine vernünftige und regelkonforme Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb zu ermöglichen, hat sich das Sportgeschäft Krenn in Waging dazu bereit erklärt, die Spieler kostenlos mit Fußballschuhen und Schienbeinschonern zum Selbstkostenpreis auszustatten.

krenn_klein
DJK Vereinsvorstand Georg Steinmaßl, Musala Badjie, Musa Fatty, Omar Massiere Balde und Reinhard Kraft vom Intersport Krenn bei der Übergabe der Schuhe.
Herzlichen Dank für die edle Spende!

Die Fußballsaison 2014/2105 biegt in die Zielgerade ein

Für die Fußballmannschaften im Damen- und Herrenbereich beginnt der Endspurt der laufenden Saison. An den beiden kommenden Wochenenden entscheidet sich, ob die Klasse gehalten oder sogar ein Aufstieg gefeiert werden kann.

Für unsere Damen ergibt sich schon am kommenden Samstag die Möglichkeit, den Klassenerhalt so gut wie sicher zu machen. Sollte unseren Spielerinnen im anstehenden Heimspiel gegen den Tabellenletzten FC Puchheim (Anpfiff 17.00 Uhr) ein Dreier gelingen, kann man den Abstand auf die Abstiegsplätze auf 6 Punkte vergrößern und die Verfolger Hebertshausen und Höhenrain gehörig unter Druck setzen.
Am letzten Spieltag müssen unsere Damen zum bereits feststehenden Meister TuS Bad Aibling. Bei einer Bilanz von nur einer Niederlage aus den letzten 8 Punktspielen ist man aber auch dort nicht Chancenlos.

Für unsere Zweite Herrenmannschaft geht es nach einer tollen Rückrunde 2015 mit nur einer Niederlage gegen den Meister SC Anger 2 um die Verteidigung vom zweiten Platz der zum Aufstieg in die B-Klasse berechtigt.
Die Mannschaft von Koni Mühlbacher konnte in den letzten Spielen die direkten Verfolger Taching, Freilassing und Leobendorf auf Abstand halten und hat mit dem WSC Bayerisch Gmain 2 und der SG Scheffau-Schellenberg kein leichtes, aber ein machbares Restprogramm.
Am Sonntag geht’s für unsere Spieler der Zweiten nach Bayerisch Gmain, Anpriff ist um 13.00 Uhr.

Die Erste Herrenmannschaft muss im Rahmen vom vorletzten Spieltag am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr beim SV Kay antreten. Kay belegt momentan punktgleich mit dem SV Kirchanschöring 2 den zweiten Platz und macht sich noch berechtigte Hoffnungen auf die Aufstiegsrelegation. Unseren Männern wird im Abstiegskampf also bestimmt nichts geschenkt. Schafft man es aber in Kay an die Leistung der Spiele gegen Inzell und Kirchanschöring anzuknüpfen, dürfen sich die Zuschauer auf eine spannende Partie freuen.
Am letzten Spieltag darf die DJK dann noch den TSV Traunwalchen zu Hause begrüßen.

In insgesamt sechs Partien in den kommenden elf Tagen wird sich also eine Menge entscheiden.
Drückt uns die Daumen liebe Fans und unterstützt unsere Damen- und Herrenmannschaften auf dem Zielsprint zahlreich und lautstark!

Mit Spielberichten aus dem Winterschlaf

Für die Herren der ersten und zweiten Mannschaft hat vor ungefähr 2 Wochen wieder der Ernst des Fußballerlebens begonnen. Die Winterpause ist vorbei, die Vorbereitung ist bereits im vollem Gange.
Hurra, endlich hat das Leben wieder einen Sinn.

Genau wie die Spieler, ist auch der Betrieb auf unserer Homepage mittlerweile aus seinem Winterschlaf aufgewacht. Um das zu unterstreichen, möchte ich heute auf eine neue Rubrik bei den Herren verweisen, nämlich die Spielberichte der Saison 2014/15.

In dieser Kategorie habt Ihr die Möglichkeit, die bisherige Saison bis zum Start der Punktrunde am 14.03.2015 Revue passieren zu lassen. Der versierte DJK-Fan wird sich in diesem Zusammenhang bestimmt an das ein oder andere Highlight oder Grausen erinnern.
In Zukunft soll diese Rubrik mehr oder weniger wöchentlich gepflegt und mit Einträgen gefüttert werden.
Ein Dank geht also an die Berichtschreiber der DJK und den gegnerischen Vereinen.