DJK Otting – TSV Traunwalchen 2

DJK Otting – TSV Traunwalchen 2           3:0

Fünfter Sieg in Folge, erneut zu Null gespielt und weiter an der Tabellenspitze. Für die Mannschaft des neuen Trainers Bernd Vetter läuft es weiter rund. Allerdings stellt die DJK ihre Fans weiter Woche für Woche auf eine Geduldsprobe, denn erneut drehten die Gastgeber erst nach der Pause auf.

Die ersten 45 Minuten waren für die knapp 100 Zuschauer wenig attraktiv. Die Heimmannschaft agiert behäbig, vieles blieb zunächst Stückwerk. Die wenigen Chancen wie die von Hannes Maierhofer oder dem wuchtigen Kopfball von Maxi Rohlik parierte TSV Schlussmann Michael Huber exzellent. Der Gast versuchte es überwiegend mit weiten Bällen auf Stoßstürmer Stephan Hacker, doch der war gut abgeschirmt von der sehr sicheren Ottinger Abwehr.

Nach der Pause ging es dann endlich richtig los. Keine fünf Minuten waren gespielt, als Schiedsrichter Lukas Biermaiernach nach einem Foul an Hannes Maierhofer auf Strafstoß entschied. Manu Gabler tritt an und scheitert am besten Traunwalchener, und auch der Nachschuss trifft nur den Pfosten. Doch die DJK legte nach und erspielte sich Chance um Chance und so fielen die Tore dann zwangsläufig. Flanke Maierhofer und Kopfball Thomas Mayer bricht den Bann zum 1:0. Dann legte Stürmer Maierhofer selbst nach und erzielt das sehenswerte 2:0. Und der Ottinger hatte noch nicht genug. Einen weiten Ball von Maxi Rohlik nimmt er geschickt an und vollendet aus 12 Metern zum 3:0. Drei Tore innerhalb von zehn Minuten machten nach einer Stunde alles klar.  Danach steckten die Gäste sichtbar auf und die auch konditionell stärkeren Gastgeber bestimmten das Spiel nach Belieben. Allerdings ging man sehr schlampig mit den Möglichkeiten um und so fiel kein weiterer Treffer mehr.

In den nächsten Wochen trifft man auf Laufen 2, Palling und Kirchanschöring 3, alles Mannschaften aus der Spitzengruppe. Dann werden mit Sicherheit zwei gute Halbzeiten notwendig sein, wenn man auch im Winter noch den Platz an der Sonne genießen will.                   ToM