D-Juniorinnen gewinnen ihr erstes Spiel mit 3:0

Ottings D-Juniorinnen gewannen trotz vieler Ausfälle ihr erstes Spiel beim TSV Palling mit 3:0. In  einer schwachen ersten Halbzeit  hatte Hanna Zehentner die beste Chance die DJK in Führung zu bringen, scheiterte aber an der Pallinger Torfrau. Die Ottinger Defensive um die starke Libera Sonja Mühlbacher stand sicher und ließ keine echte Torchance zu. Nach Seitenwechsel fand die neu formierte Mannschaft immer besser ins Spiel ging bereits drei Minten nach Seitenwechsel in Führung. Hanna Zehentner drang in den gegnerischen Strafraum ein und wurde dort zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Sonja Mühlbacher sicher zum 1:0. Nur kurz darauf fiel bereits das 2:0. Nach einer Ecke von Kapitän Chiara Maierhofer stand Neuzugang Leonie Haslberger in der Mitte goldrichtig und schob aus fünf Metern ein. Die DJK hatte die Partie jetzt gut im Griff, die beiden Abwehrspielerinnen Lea Gaßner und Lena Wagner machten einen richtig guten Job und was dann noch aufs Tor kam war eine sichere Beute von Keeper Sarah Spiegelsberger.  Den Schlusspunkt unter einen verdienten Sieg setzte Chiara Maierhofer mit einen tollen Solo zum 3:0. ToM