Damen: DJK Otting – SpVgg Hebertshausen

DJK Otting feiert Sieg zum Saisonauftakt

Die Damen der DJK Otting konnten in ihrem ersten Spiel der Bezirksoberliga gegen die SpVgg Hebertshausen einen umkämpften aber verdienten Sieg vor heimischer Kulisse einfahren und sicherten sich somit die Tabellenführung.

Bei strömendem Regen begann das Spiel gleich fulminant und die Gastgeberinnen hatten nach wenigen Minuten zwei hundertprozentige Chancen, die sie aber nicht nutzen konnten. Nach 18 Minuten wurde die Spielführerin der Gäste über linksaußen mit einem Steilpass vor das Tor geschickt. Ihrem Schuss wurde von der Abwehr noch entscheidend abgefälscht, sodass er neben Torfrau Sunkler ins Tor fiel.

Trotz des Rückstandes ließen sich die Ottingerinnen nicht aus der Ruhe bringen, blieben wach und erspielten sich wieder die Ballhoheit. Kurz vor der Halbzeit nutzten sie die Verwirrung der Gäste nach einem Freistoßpfiff des Schiedsrichters, schalteten blitzschnell um und Neuzugang Sabrina Waltrich verwandelte eiskalt zum 1:1 Pausenstand.

Die Ottingerinnen kamen frischer aus der Kabine und gingen durch die Tore von Lackenbauer und Bierl nach 51 Minuten mit 3:1 in Führung. Die Partie wurde zusehends ruppiger und hektischer, wobei die Zuschauer und der Trainerstab der Gäste die Gemüter noch zusätzlich anheitzten.

In der Schlussphase konnten die Damen aus Hebertshausen noch zum 3:2 anschließen, der Sieg der Heimmannschaft wurde aber nicht mehr gefährdet.